Burnout

Unter Burn-Out versteht man ein Zustand großer seelischer und körperlicher Erschöpfung. Zuerst wurde dieser Begriff im Zusammenhang mit helfenden Berufen beschrieben zunehmend wurde aber deutlich, dass immer mehr Arbeitnehmer unter dieser Art von Erschöpfung und daraus resultierender innerer Kündigung leiden.

Einen  Risiko Test finden Sie hier.

oder machen Sie den Burn-Out Test.

Nicht nur der einzelne Betroffene leidet, sondern inzwischen auch die ganze Gesellschaft. Denn die Symptome des Burn-Out verursachen Unternehmen immense Kosten durch Ausfall, Krankheitszeiten und Fehlproduktionen.

Besonders schlimm ist jedoch das individuelle Leiden, denn das Burn-Out Syndrom ist noch nicht gänzlich als Erkrankung anerkannt, auch wenn es häufig einer depressiven Erkrankung ähnelt.

Die Symptome des Burn-Out lassen sich in drei Kategorien unterteilen:

1.) der persönliche Burn-Out

2.) der aufgabenbezogene Burn-Out

3.) der Klienten bezogene Burn-Out

Im persönlichen Burn-Out sind die Symptome Reizbarkeit, Anspannung und Antriebsschwäche. Die emotionale Erschöpfung führt dazu, dass die Arbeit keinen Spaß mehr macht und der Betroffene sich völlig ausgelaugt fühlt.

Im aufgabenbezogene Burn-Out sind die Symptome Hyperaktivität, erlebte Sinnlosigkeit und Unwirksamkeit. So erleben Betroffene subjektiv immer mehr Misserfolge und haben den Eindruck im Leben nichts mehr bewirken zu können.

Im Klienten bezogenen Burn-Out sind die Symptome Zynismus, Distanziertheit und Gleichgültigkeit. Betroffene fühlen sich selbst und der Welt entfremdet. Gegenüber Klienten und Kunden entwickeln sie eine gleichgültige bis zynische Haltung.

Der Prozess des Burn-Outs verläuft in der Regel schleichend.

Neue spannende Aspekte des Burnout in der IT Branche erforscht Dipl.-Ing. Tim Sturm, M.Sc., an der Donau Universität Krems.
Hier können Sie Ihr individuelles Burnout-Niveau testen
Dies ist ein Fragebogen mit neuen Aspekten der Burnout Forschung. Das Ausfüllen ist völlig anonym und dauert nur 10 Minuten.
Am Ende des Fragebogens erhalten Sie online eine sofortige Einschätzung Ihres Burnout-Niveaus.
Lesen Sie mehr zu dieser wissenschaftlichen Untersuchung an der Donau Universität Krems.

Sie arbeiten nicht in der IT-Branche?
Zum Fragebogen für alle anderen Fach- und Führungskräfte.

Erste Hilfe in einem Zustand von Erschöpfung und Sinnlosigkeit bietet häufig ein Gespräch mit einem qualifizierten Diplom-Psychologen. dieonlinepsychologen.de haben viel Erfahrung darin Menschen in beruflichen und privaten Zusammenhängen zu beraten. Bei uns können Sie völlig anonym bleiben.

 

Dipl.-Psych. Heike Kaiser-Kehl

 

Haben Sie Fragen oder möchten eine Beratung zum Thema "Burnout"? Qualifizierte Diplom-Psychologen helfen Ihnen gerne weiter!
Letzte Änderung: 14.01.2013